Vorsorgeuntersuchungen und Prophylaxe

 

"Der Tierarzt hat die Aufgabe, Leiden und Krankheiten der Tiere zu verhüten, zu lindern und zu heilen, das Leben und das Wohlbefinden der Tiere zu schützen, zur Entwicklung und Erhaltung gesunder Tiere in allen Haltungsformen beizutragen und den Menschen vor den Gefahren und Schäden durch vom Tier übertragbare Krankheiten [...] zu schützen." (Tierärztliche Berufsordnung §3)

 

In diesem  Sinne ist uns die Vermeidung von Krankheiten durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und prophylaktische Maßnahmen (z.B. Impfung, Entwurmung, Parasitenprophylaxe etc.) besonders wichtig.

 

Impfungen

In unserer Praxis führen wir Schutzimpfungen für Hunde, Katzen, Frettchen und Kaninchen durch.

 

Wir orientieren uns hierbei an den aktuellen Leitlinien zur Impfung von Kleintiere.

 

Neben den üblichen Core-Impfungen für Hunde bieten wir auf Bestellung auch Schutzimpfungen gegen Leishmaniose, Borreliose und bei Zuchthündinnen gegen Herpesviren an.

 

Endo- & Ektoparasitenprophylaxe

Wir können auf ein breites Spektrum an Medikamenten zur Prophylaxe und Behandlung von Endoparasiten (Rundwürmer, Bandwürmer, Einzeller) und Ektoparasiten (Flöhe, Milben und Zecken) zugreifen - für jede Indikation steht das entsprechende Parasitenmittel zur Verfügung.

 

Zum Beispiel besteht die Möglichkeit, bei Katzen, die sich keine Wurmkur-Tabletten verabreichen lassen, auf Spot-On-Präparate auszuweichen.

 

Wichtig: Denken Sie im Zuge der Parasitenprophylaxe daran, Ihren Hund auf seinen MDR1-Status untersuchen zu lassen, sollte er zu den entsprechenden Risiko-Rassen (mehr Infos unter auf der MDR1-Website der Universität Gießen) gehören und der Status der Elterntiere unbekannt sein.

 

Gerne beraten wir Sie individuell zum Thema Reisekrankheitenprophylaxe für Urlaubsreisen mit Ihrem Vierbeiner.

 

Vorsorgeuntersuchungen

In vielen Fällen können Vorsorgeuntersuchungen dazu beitragen, Krankheiten im Frühstadium zu erkennen und gezielt zu bekämpfen.